Veranstaltungen

Hier finden Sie Hinweise auf Veranstaltungen im Themengebiet Kunst und Kultur der Hansestädte. 

 

Vergangene Veranstaltungen werden ins Archiv verschoben. 

 

Netzwerktreffen im Deutschen Schiffahrtsmuseum in Bremerhaven, 27.-29. Januar 2017

 

Freitag, 27.01.17

 

Deutsches Schiffahrtsmuseum, Leibniz-Institut für deutsche Schifffahrtsgeschichte, Hans-Scharoun-Platz 1, 27568 Bremerhaven

 

14.30 Uhr Ankommen – Kaffee

 

15 Uhr Kerstin Petermann/Anja Rasche: Begrüßung und Einleitung

 

15.15 Uhr Eva Bongardt: Die Gemäldesammlung im Deutschen Schiffahrtsmuseum

 

16.15-18 Uhr Netzwerk intern

 

18-19 Uhr Pause

 

 

Öffentlicher Abendvortrag

 

19 Uhr Grußwort der Direktorin des Deutschen Schiffahrtsmuseums

 

Sunhild Kleingärtner, Vorstellung des Referenten

 

Bart Holterman: Schiffsbesatzungen im deutschen Nordatlantikhandel im Spätmittelalter

 

 

Samstag, 28.1.17

 

Deutsches Schiffahrtsmuseum, Leibniz-Institut für deutsche Schifffahrtsgeschichte, Hans-Scharoun-Platz 1, 27568 Bremerhaven

 

10 Uhr Ruth Schilling: Die Koggenhalle im Deutschen Schiffahrtsmuseum, Baustellenkommunikation und künftige Forschungsplanung rund um die 'Bremer Kogge'

 

12 Uhr Diskussion

 

12.30-13.30 Uhr Mittagspause

 

13.30 Uhr Rafał Makała (Stettin): Gemeinsames Erbe, gemeinsame Zukunft. Deutsch-polnisches Ausstellungs- und Forschungsprojekt des Pommerschen Landesmuseums Greifswald und des Muzeum Narodowe Szczecin 2017-2020

 

14.00 Uhr Diskussion

 

14.15 Uhr Noëlle L.W. Streeton (Oslo): Rethinking the links between Lübeck

 

painters, workshop prototypes and place

 

14.45 Uhr Diskussion und Kaffee

 

15.15 Uhr Projektvorstellungen:

Juliane Marquart-Twarowski / Christian Krötzl / Nils Jörn/ Anja Rasche /Julia Simonini / Hiram Kümper

 

17.15 Uhr Netzwerk intern

 

Ort: wird noch bekannt gegeben

 

19.30 Uhr gemeinsames Abendessen (Selbstzahler, wir reservieren Plätze für alle, die sich anmelden)

 

 

 

Sonntag, 29.1.17

 

Hbf. Bremerhaven: Abfahrt nach Bremen 8.42 Uhr, an Bremen Hbf. 9.30 Uhr, Fußweg zum Staatsarchiv

 

Bremen, Am Staatsarchiv 1, 28203 Bremen

 

10-13 Uhr Direktor Konrad Elmshäuser, sonntägliche Sonderöffnung, Archivführung und Projektvorstellung zu Hansequellen

 

Ende: ca. 13 Uhr

 

Extra im Anschluss: Führung zum Rathaus, Marktplatz, Roland in Bremen (bei Interesse bitte melden)

 

Eine Anmeldung unter Angabe, an welchen Programmpunkten Sie teilnehmen werden, ist für die Organisation dringend erforderlich, möglichst bis zum 20. Januar 2017 an:

 

info@netzwerk-hansekultur.de

 

www.netzwerk-hansekultur.de

 

Kontakt:

 

Deutsches Schiffahrtsmuseum

Eva-Maria Bongardt

bongardt@dsm.museum

 

Netzwerk Kunst und Kultur der Hansestädte

Anja Rasche

info@netzwerk-hansekultur.de

 

Konf: Probleme um die Edition städtischer und hansischer Quellen - Lübeck 03/17

Hansischer Geschichtsverein und Copernicus-Vereinigung für Geschichte

und Landeskunde Westpreußens

17.03.2017-18.03.2017, Lübeck, Europäisches Hansemuseum Lübeck, An der

Untertrave 1, 23552 Lübeck

------------------------------------------------------------------------

17.03.17:

14:15 Uhr: Eröffnung der Tagung (Matthias Puhle, Jürgen Sarnowsky)

 

I. Stadtbücher und Amtsbücher

14:30 - 16:00 Uhr:

Henning Steinführer: Stadtbücher als Quellen

Dieter Heckmann: Die Edition der Kulmer Stadtbücher

 

16:30 - 18:00 Uhr:

Alexander Krey / Philipp Höhn:

Die Stadtbücher als Rechtsquellen

Jürgen Sarnowsky:

Stadtbücher-Editionen und Ständeakten

 

18.03.17:

II. Die hansischen Editionen auf dem Prüfstand

9:30 - 11:00 Uhr:

Carsten Jahnke:

Die Editionsreihen HR und HUB

Angela Huang / Ulla Kypta:

Kritische Überlegungen zu den hansischen Editionen

 

11:30 - 13:00 Uhr:

Stuart Jenks:

Editionen "nicht hansischer" Quellen zur hansischen Geschichte.

Matthias Puhle:

Zusammenfassung

Schlussdiskussion

 

------------------------------------------------------------------------

Jürgen Sarnowsky, Prof. Dr.

 

Universität Hamburg, Historisches Seminar, Von-Melle-Park 6, 20253

Hamburg

 

040 / 42838 2581

040 / 42838 3955

juergen.sarnowsky@uni-hamburg.de

 

 

Heavenly Fabrics

The University Museum of Bergen
has the pleasure to invite you to a one-day symposium
and workshop around textiles in medieval churches
organized by Justin Kroesen and Hana Lukešová
Tuesday 29 November 2016, 9 a.m. Stein Rokkans hus/ Nygårdsgaten 5;
Historisk museum/ Haakon Sheteligs plass 10
http://www.uib.no/en/universitymuseum/
101161/workshop-heavenly-fabrics
Registration within 11 November 2016
https://skjemaker.app.uib.no/view.php?id=2393514

Treffen des Netzwerks Kunst und Kultur der Hansestädte in Stralsund,

 

7.-9. Oktober 2016  (Stand: 20. September 2016)

 

 

 

Freitag, 7.10.16

 

Rathaus Stralsund, Löwenscher Saal

 

14.30 Uhr Ankommen – Kaffee

 

15 Uhr Begrüßung und Einleitung – Kerstin Petermann/Anja Rasche

 

15.15 Uhr Thomas Förster – Schifffahrtsgeschichte/Unterwasserarchäologie

 

15.45 Uhr Diskussion

 

Stralsund-Museum, Mönchstraße 25-28

 

16.30-18.00 Uhr Claudia Hoffmann: Führung durch das Stralsund-Museum

 

18-19 Uhr Pause

 

Rathaus Stralsund, Löwenscher Saal

 

Öffentlicher Abendvortrag

 

19 Uhr, Grußwort des Oberbürgermeisters Dr.-Ing. Alexander Badrow

 

Vorstellung der Referentin (Nils Jörn)

 

Beate Bugenhagen: Auf dem Weg zur ‚Orgelstadt‘ – Städtisches Musikleben in Stralsund im 16. und 17. Jahrhundert (mit Musikbeispielen vorgetragen von I Cornetti Pomerani)

 

 

 

Samstag, 8.10.16

 

Landständesaal, Badenstraße 39

 

9 Uhr Personen – Themen – Perspektiven: Vorstellungsrunde

 

10 Uhr Dirk Schleinert  – Quellen zur Hansegeschichte im Stadtarchiv der Hansestadt Stralsund

 

10.30 Uhr Nils Jörn  – Hanseforschung im Archiv der Hansestadt Wismar

 

11.00 Diskussion und Kaffee

11.30 Uhr Heiko Schäfer – Spätgotische und renaissancezeitliche Kacheln aus den Hansestädten Mecklenburg-Vorpommerns

 

12.00 Frank Hoffmann – Befund und Entwicklung des Dachstuhls der Katharinen-Klosterkirche

 

12.30 Diskussion

 

13-14.30 Uhr Mittagspause

 

Welterbe-Ausstellung Stralsund, Ossenreyerstraße 1

 

14.30 Steffi Behrendt – Zum Welterbe-Management, Führung in der Welterbe-Ausstellung

 

Pfarrkirche St. Nikolai

 

15.30 Christine Magin – Die Inschriften der Hansestadt Stralsund: Beispiele in St. Nikolai

 

Landständesaal, Badenstraße 39

 

16.30 Barbara Rimpel – Zur Entstehung der Neuauflage des Dehio Mecklenburg-Vorpommern

 

17.00 Diskussion/Kaffee

 

17.45 Uhr Projektvorstellungen (Giulia Simonini/Anu Mänd/Hiram Kümper/Jörn Bockmann und Almuth Schneider/ Sonja Birli/Eva Maria Bongardt/Luisa Radohs/Anja Rasche/Kerstin Petermann/Christian Krötzl(?)/Iris Grötecke)

 

Ort: wird noch bekannt gegeben

 

20 Uhr gemeinsames Abendessen (Selbstzahler, wir reservieren Plätze für alle, die sich anmelden)

 

 

 

Sonntag, 9.10.16

 

9 Uhr Rathaus

 

Jens Christian Holst – Führung durch das Rathaus

 

11 Uhr, Landständesaal, Badenstraße 39

 

Netzwerk: interne Themen, Weiterentwicklung des Netzwerks, Planungen, Aussprache, Abstimmung der nächsten Termine

 

Ende: ca. 13 Uhr – Extra: Jens Christian Holst: Führung durch den Kampischen Hof

 

 

 

Eine Anmeldung unter Angabe, an welchen Programmpunkten Sie teilnehmen werden, ist für die Organisation dringend erforderlich bis zum 30. September 2016 an:info@netzwerk-hansekultur.de

 

Freitag, 04. November 2016 17 Uhr, Vineta Museum, Lange Str. 16 | 18356 Barth
Einladung zur Buchpräsentation: Einblicke - Bücher aus der Barther Kirchenbibliothek im Fokus. Der Tagungsband dokumentiert die Beiträge 2. Barther Bibliotheksgespräch am 1. Mai 2015.Hrsg. von Christian Heitzmann und Falk Eisermann.

 

 

Jetzt anmelden: Netzwerktreffen im Deutschen Schiffahrtsmuseum  Bremerhaven, 27.-29.01.2017

Weitere Infos

 

Konf: Probleme um die Edition städtischer und hansischer Quellen

17.03.2017-18.03.2017, Lübeck, Europäisches Hansemuseum Lübeck, An der Untertrave 1, 23552 Lübeck

Weitere Infos

 

Ausschreibung

 

Denmark

Application deadline:

Jan 18, 2017

 

The Novo Nordisk

Foundation in Denmark

calls for

applications for PhD

scholarships within

art history and

practice-based

artistic research

and Postdoctoral

Fellowships within

art history,

practice-based

artistic research

and art & natural

sciences. Applicants

must be anchored at

an institution in

Denmark during the

grant period.

 

Deadline for

applications is

18 January 2017.

See the foundation's

website for complete

calls, more

information and

guidelines for

applicants:

 

http://novonordisk

fonden.dk/en/content/

art-research

 

Heavenly Fabrics:

University Museum of Bergen, one-day symposium
and workshop around textiles in medieval churches
organized by Justin Kroesen and Hana Lukešová
Tuesday 29 November 2016, 9 a.m. Stein Rokkans hus/ Nygårdsgaten 5;
Historisk museum/ Haakon Sheteligs plass 10
http://www.uib.no/en/universitymuseum/
101161/workshop-heavenly-fabrics
https://skjemaker.app.uib.no/view.php?id=2393514

IV. Forum Kunst des Mittelalters 2017: 360 Grad - Verortung, Entgrenzung, Globalisierung. Sektion 9: Ans Ende der Welt - Künstlerischer Austausch durch Grenzhandel im Hanseraum - organisiert vom Netzwerk Kunst und Kultur der Hansestädte.

weitere Infos

Ein wunderbares Netzwerktreffen fand in Stralsund vom 7.-9. Oktober 2016 statt!

Programm und weitere Infos

 

Vortragsreihe im LWL- Landesmuseum Münster: „Skulptur & Publikum“:
Vortragsreihe mit neuen Forschungen zur Sammlung
weitere Infos

CfP: Geld, Prestige und Verantwortung: Bankiers als Akteure im wirtschaftlichen, politischen und kulturellen Netzwerk in Nordosteuropa des 16.-20. Jahrhunderts. Intern. Tagung in Lüneburg, 28.-30.09.2017.

Deadline: 30.11.2016

weitere Infos

Am 31.08.2016 fand ein feierlicher Festakt zur Übergabe der Festschrift an Prof. Dr. Horst Wernicke zu seinem 65. Geburtstag im Pommerschen Landesmuseum in Greifswald statt.

Prof. Dr. Rolf Hammel-Kiesow wurde mit einem Festkolloquium im Europäischen Hansemuseum verabschiedet

weitere Infos

Tagung: Schiffbruch in der Vormoderne. Zur Geschichte eines in Sprache, Schrift und Objekten konservierten Risikos. Bremerhaven 08.07.2016-09.07.2016. Anmeldung bis: 04.07.2016

weitere Infos

Tagungsbericht:

Schriften und Bilder des Nordens. Niederdeutsche Medienkultur im späten Mittelalter,  Interdisziplinäre Fachtagung vom 15. bis 17. Oktober 2015 im Alfried Krupp Wissenschaftskolleg Greifswald

weitere Infos

Deutsches Schiffahrts-
museum:

Webblog zum Forschungs-
projekt: Between the
North Sea and the
Norwegian Sea:
Interdisciplinary
Studies of the Hanse
https://fishandships.
dsm.museum/

Tagungsbericht zur
1.Internationalen und
Interdisziplinären
Tagung des Netzwerks
"Hansische
Identitäten" in
Greifswald.
Weitere Infos

Die ersten Einträge im
Hanselexikon sind
online:
http://www.
hanse
lexikon.de/