Über uns

Koordinatorinnen

 

Kontakt: info@netzwerk-hansekultur.de

Dr. Kerstin Petermann
Studium der Kunstgeschichte, Geschichte und Anglistik in Kiel und Köln. Sie promovierte an der Universität zu Kiel zu Bernt Notke (publiziert: Berlin 2000) und ist gemeinsam mit Anja Rasche Gründerin und Koordinatorin des Netzwerks Kunst und Kultur der Hansestädte.

Dr. Anja Rasche

studierte Kunstgeschichte, Geschichte und Slavistik in Bamberg und an der TU Berlin. Sie promovierte über den Lübecker Maler Hermen Rode (publiziert: Petersberg 2013). Gemeinsam mit Kerstin Petermann "erfand" sie das Netzwerk Kunst und Kultur der Hansestädte und freut sich über dessen Entwicklung und Wachstum.

Publikationsliste Anja Rasche
Veröffentlichungen_Anja_Rasche.pdf
Adobe Acrobat Dokument 600.2 KB

 

 

Ziele der gemeinsamen Arbeit:

 

- Nutzung der Chancen der digitalen Geisteswissenschaften

- Vermittlung wissenschaftlicher Erkenntnisse in die Gesellschaft

- internationale und interdisziplinäre Zusammenarbeit zur Erforschung der Verflechtungsgeschichte der Kunst und Kultur des Hanseraums

Ausstellung: „Fern und doch so nah. Westfalen und Preußen in der Hanse“

Westpreußisches Landesmuseum Warendorf, ehemaliges Franziskanerkloster,

14. April - 29. September 2019 

weitere Infos

CfP: Int. Conference The Hansa Phenomenon: the Hanseatic Communicative Space, 20.-21. Mai 2019 in Veliky Novgorod

weitere Infos

CfP: Conflict Management in the Atlantic, the North Sea and the Baltic, 1200-1600: Actors, Institutions and Practices of Dispute Settlement, Amsterdam and Leiden, 24-25 May 2019

Frist: 15.01.2019

weitere Infos

Tagung: Vom Ende der Hanse zur Geburt der Hanseaten, Bremen, 03.-04.05.2019.

weitere Infos

135. Jahrestagung des Hansischen Geschichtsvereins in Hannover, 10.-13. Juni 2019:
Messen, Märkte und Waren im hansischen Handel

Int. Sommerschule im Europäischen Hansemuseum Lübeck, 26.08.2019 - 29.08.2019:

Tagfahrten im Vergleich. Hansetage im Kontext der politisch-kirchlichen Versammlungskulturen der Vormoderne

Frist: 31.03.2019

weitere Infos

Internationale und interdisziplinäre Tagung 09/2019 Bergen, Hanse und Kirchenkunst – Kunst- und Kulturgeschichte rund um die Nordsee (1150-1550)

2019 in Bergen (Norwegen)

weitere Infos

Ausstellung, Niguliste Museum Tallinn: 19.10.2018-01.05.2019

The Power of Things

weitere Infos

Ein Kurzporträt des Netzwerks in 1:47 Minuten - dank Stralsund-TV!

https://www.youtube.com/watch?v=6hhkxnoBHJU&feature=youtu.be

Die Hanse für Kinder: Neue Reihe des Comic-Heftes "Mosaik" ab Heft 507: Die Abrafaxe zur Zeit der Hanse.

NEU im Netz:

das Graphikportal!

https://www.graphikportal.org/

Eine Infosendung im Deutschlandfunk vom 27.04.2017 stellt die Hanse als globale Macht dar. Mehrere Netzwerkmitglieder kommen zu Wort.

Weitere Infos:

http://www.deutschlandfunk.de/handel-im-mittelalter-die-hanse-als-globale-macht.1148.de.html?dram:article_id=384795

 

Neu entdeckt:

Index Librorum Civitatum. Verzeichnis der Stadtbücher des Mittelalters und der Frühen Neuzeit, DFG-Langfristprojekt Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg

www.stadtbuecher.de

Deutsches Schiffahrts-
museum:

 

Webblog zum Forschungs-

projekt: Between the

North Sea and the

Norwegian Sea:

Interdisciplinary

Studies of the Hanse

https://fishandships.

dsm.museum/


Weitere Infos

Hanselexikon
online:
http://www.
hanse
lexikon.de/