Neuerscheinungen

Hand, John Oliver; Koppel, Greta (Hrsg.): Michel Sittow. Estonian painter at the Courts of Renaissance Europe, Washington, D.C,Tallinn, New Haven, London: Yale University Press 2017, ISBN-13: 978-0-300-23286-8, 128 S.

 

Wand- und Deckendekorationen des 14. bis 20. Jahrhunderts in Stralsund. Heft 5 der Schriftenreihe "Stralsunder Denkmale", hrsg. von der Unteren Denkmalschutzbehörde der Hansestadt Stralsund. Stralsund 2018. weitere Infos

 

Gerhard Weilandt und Kaja von Cossart (Hg.): Die Ausstattung des Doberaner Münsters. Kunst im Kontext. Petersberg 2018 (=Edition Mare Balticum Bd. 2).

 

Kerstin Petermann, Anja Rasche, Gerhard Weilandt (Hg.): Hansische Identitäten. Petersberg 2017 (= Coniunctiones - Beiträge des Netzwerks Kunst und Kultur der Hansestädte, Band 1).

 

Ulrike Nürnberger, Elina Räsänen, Uwe Albrecht (Hg.): Meister Francke REVISITED. Auf den Spuren eines Hamburger Malers. Petersberg 2017 (= Edition Mare Balticum).

 

Anja Rasche: Reformation im Hanseraum: Kaufleute, Bücher und Sanktionen. In: Der Luthereffekt im östlichen Europa: Geschichte - Kultur - Erinnerung. Hrsg. v. Joachim Bahlke, Beate Störtkuhl, Matthias Weber. Berlin, Boston 2017 (=Schriften des Bundesinstituts für Kultur und Geschichte der Deutschen im östlichen Europa Bd. 64), S. 135-146.

 

Carsten Groth: Hanse und Recht. Eine Forschungsgeschichte. Berlin 2015 (=Freiburger Rechtsgeschichtliche Abhandlungen, Neue Folge, Band 74, Abt. B: Abhandlungen zur Deutschen Rechtsgeschichte; Phil.Diss. Freiburg).

 

Christine Magin: Die Inschriften der Stadt Stralsund. Wiesbaden 2016 (Die Deutschen Inschriften Band 102).

 

Hilkka Hiiop, Merike Kurisoo (Hrsg.): Rode Altarpiece in Close-Up. Tallinn 2016.

 

Thomas Förster: Schiffswracks. Auf Spurensuche vor Rügen und Hiddensee. Rostock 2016.

 

Indravati Félicité, Institut historique allemand (Hrsg.):

NÉGOCIER POUR EXISTER. Les villes et duchés du nord de l’Empire face à la France 1650–1730. München 2016

 

Tapio Salminen: Obscure Hands - Trusted Men. Textualization, the Office of the City Scribe and the Written Management of Information and Communication of the Council of Reval (Tallinn) before 1460. Tampere (download: https://tampub.uta.fi/handle/10024/98652).

 

Sonja Birli, Nils Jörn, Christian Peplow, Haik Thomas Porada und Dirk Schleinert (Hrsg.): ene vruntlike tohopesate - Beiträge zur Geschichte Pommerns, des Ostseeraums und der Hanse. Festschrift für Horst Wernicke zum 65. Geburtstag. Hamburg 2016 (=Schriftenreihe der David-Mevius-Gesellschaft Band 12).

 

Iwan A. Iwanov: Die Hanse im Zeichen der Krise. Handlungsspielräume der politischen Kommunikation im Wandel (1550-1620). Wien, Köln, Weimar 2016 (=Quellen und Darstellungen zur Hansischen Geschichte Band 61).

 

Beate Bugenhagen: Die Musikgeschichte Stralsunds im 16. und 17. Jahrhundert. Köln, Weimar, Wien 2015.

 

Peter Tenhaef (Hrsg.), Gelegenheitsmusik im Ostseeraum vom 16. bis 18. Jahrhundert, Berlin 2015 (= Greifswalder Beiträge zur Musikwissenschaft 20).

 

Florian Dirks: Konfliktaustragungen im norddeutschen Raum des 14. und 15.

Jahrhunderts. Untersuchungen zu Fehdewesen und Tagfahrt. Göttingen 2015.

 

Angela Huang: Die Textilien des Hanseraums. Produktion und Distribution einer spätmittelalterlichen Fernhandelsware. Köln 2015 (=Quellen und Darstellungen zur hansischen Geschichte Band 71).

Rezension: http://www.hsozkult.de/publicationreview/id/rezbuecher-25995

 

Jan Friedrich Richter (Hrsg.): Lübeck 1500. Kunstmetropole im Ostseeraum. Petersberg 2015.

 

Cornelia Aman und Babette Hartwieg (Hrsg.): Das Göttinger Barfüßerretabel von 424. Petersberg 2015 (=Niederdeutsche Beiträge zur Kunstgeschichte Neue Folge Bd. 1). 

 

Ursula Schädler-Saub und Angela Weyer (Hrsg.): Geteilt - Vereint! Denkmalpflege in Mitteleuropa zur Zeit des Eisernen Vorhangs und heute. Petersberg 2015 (=ICOMOS-Hefte des Deutschen Nationalkomitees LIX).

 

Maija Ojala: Protection, Continuity and Gender. Craft trade culture in the Baltic Sea region, 14th-16th centuries. Tampere 2014 (Acta Universitätis Tamperensis, vol. 1974), Download: http://tampub.uta.fi

 

Sari Katajala-Peltomaa, Christian Krötzl, Marjo Meriluoto-Jaakkola (Hrsg.): Suomalaisten pyhiinvaellukset keskiajalla. Kun maailma aukeni (Finnish Medieval Pilgrimages. When the World opened up). Helsinki 2014

 

Berit Wagner: Bilder ohne Auftraggeber. Der deutsche Kunsthandel im 15. und frühen 16. Jahrhundert. Petersberg 2014.

 

Klaus Niehr (Hrsg.): Historische Stadtansichten aus Niedersachsen und Bremen 1450-1850. Göttingen 2014.

 

Roland Linde: Lemgo in der Zeit der Hanse. Die Stadtgeschichte 1190-1617. Hrsg. vom Verein Alt Lemgo e.V. Lemgo 2015.

 

A companion to the Hanseatic League. Hrsg. von Donald J. Harreld. Leiden, Boston 2015. 

Rezension: http://www.sehepunkte.de/2015/09/26800.html

 

A companion to mysticism and devotion in Northern Germany in the Late Middle Ages. Hrsg. von Elizabeth Andersen, Henrike Lähnemann, Anne Simon. Leiden, Boston 2014.

 

Geschichte der Sächsischen Franziskanerprovinz. Band 1: Von den Anfängen bis zur Reformation. Hrsg. von Volker Honemann. Paderborn 2015.

 

Kristina Hegner: Aus Mecklenburgs Kirchen und Klöstern. Der Mittelalterbestand des Staatlichen Museums Schwerin. Petersberg 2015

 

Miriam Hoffmann: Studien zur Lübecker Tafelmalerei von 1450-1520. Kiel 2015 (Phil. Diss. Kiel).

 

Ulrike Nürnberger und Uwe Albrecht (Hg.): Palmarum 1942. Neue Forschungen zu zerstörten Werken mittelalterlicher Holzskulptur und Tafelmalerei aus der Lübecker St. Marienkirche. Kiel 2015.

 

Rümelin, Hansjörg: St. Michaelis in Lüneburg. Berlin/München 2015 (= DKV-Kunstführer Nr. 680, Klosterkammer Hannover, Heft 14)

 

Ganzert, Joachim (Hg.): Das Lüneburger Rathaus. Ergebnisse der Untersuchungen 2008 bis 2011, Band 1 und 2. Petersberg 2014 (=Beiträge zur Architektur- und Kulturgeschichte Bd. 10,1 und Bd. 10,2)

 

Jeanine Marquard, Nico Nolden und Jürgen Sarnowsky: Hamburgs Gedächtnis - die Threse des Hamburger Rates. Die Regesten der Urkunden im Staatsarchiv der Freien und Hansestadt Hamburg. Hamburg 2014

Vollständiger Text verfügbar unter: http://blogs.sub.uni-hamburg.de/hup/products-page/publikationen/120/

 

Noelle L.W. Streeton und Kaja Kollandsrud (Hg.): Paint and Piety: Collected Essays on Medieval Painting and Polychrome Sculpture. London 2014

 

Julia Trinkert: Flügelretabel in Mecklenburg. Petersberg 2014

 

Justyna Wubs-Mrozewicz und Stuart Jenks (Hg.): The Hanse in Medieval and Early Modern Europe. Leiden 2013

 

Krista Kodres: Esitledes Iseend. Tallinlane ja tema elamu varauusajal. Tallinn 2014 (deutsche Titelübersetzung: Wenn man sich vorstellt. Der Revaler und sein Haus in der Frühen Neuzeit.)

 

Sunhild Kleingärtner und Gabriel Zeilinger (Hf.): Raumbildung durch Netzwerke? Der Ostseeraum zwischen Wikingerzeit und Spätmittelalter aus archäologischer und geschichtswissenschaftlicher Perspektive. Beiträge des am 28. und 29. Oktober 2010 in Kiel veranstalteten internationalen Workshops. Bonn 2012 (=Zeitschrift für Archäologie des Mittelalters. Beiheft 23).


Jahnke, Carsten: Die Hanse. Stuttgart 2014 (Reclam Sachbuch)

http://hsozkult.geschichte.hu-berlin.de/rezensionen/2014-2-167

 

Hanse und Stadt. Akteure, Strukturen und Entwicklungen im regionalen und europäischen Raum. Festschrift für Rolf Hammel-Kiesow zum 65. Geburtstag. Hrsg. von: Michael Hundt, Jan Lokers. Lübeck 2014.
 

Jiri Fajt, Markus Hörsch (Hg.): Niederländische Kunstexporte nach Nord- und Ostmitteleuropa vom 14. bis 16. Jahrhundert. Studien zu ihren Anfängen, zur Rolle höfischer Auftraggeber, der Künstler und ihrer Werkstattbetriebe. Ostfildern 2014 (=Studia Jagellonica Lipsiensia Bd. 15).

 

Justin Kroesen, Peter Tangeberg: Die mittelalterliche Sakramentsnische auf Gotland (Schweden). (Verlag Imhof) Petersberg 2014

 

Tilo Schöfbeck: Mittelalterliche Kirchen zwischen Trave und Peene.
Studien zur Entwicklung einer norddeutschen Architekturlandschaft
hg. vom Landesamt für Kultur und Denkmalpflege Mecklenburg-Vorpommern.(Verlag Lukas) Berlin 2014. (Februar 2014)
 

Anja Rasche: Studien zu Hermen Rode. (Verlag Imhof) Petersberg 2014.

(Januar 2014)

 

Hansegeschichte als Regionalgeschichte. Beiträge einer internationalen und interdisziplinären Winterschule in Greifswald vom 20. bis 24. Februar 2012. Hrsg. von Oliver Auge. Frankfurt am Main 2014 (=Kieler Werkstücke, Reihe A: Beiträge zur schleswig-holsteinischen und skandinavischen Geschichte 37).

 

Images and Objects in Ritual Practices in Medieval and Early Modern Northern and Centrale Europe. Hrsg. von Krista Kodres und Anu Mänd. Newcastle upon Tyne 2013.

 
Kunst: Von den Anfängen bis zur Gegenwart. Hrsg. von Roland Pieper. Paderborn 2012. Band 5 der Geschichte der Sächsischen Franziskaner-Provinz von der Gründung bis zum Anfang des 21. Jahrhunderts.Die Saxonia umfasst ein Gebiet, das sich mit weiten Teilen des  Hansegebietes deckt: von Rhein und Maas bis Livland und Estland.

 

Patrimonia 363: Das Gavnö-Retabel von Jacob van Utrecht mit einem Nachtrag zum Porträt des Mathias Mulich, St. Annen-Museum, Lübeck. Hrsg. von der Kulturstiftung der Länder in Verbindung mit dem St. Annen-Museum, Lübeck. Berlin 2013

 

Art, Cult and Patronage: Die Visuelle Kultur im Ostseeraum zur Zeit Bernt Notkes. Hrsg. von Uwe Albrecht und Anu Mänd. Kiel 2013

http://www.recensio.net/rezensionen/zeitschriften/sehepunkte/13/09/art-cult-and-patronage/

 

Corpus der mittelalterlichen Holzskulptur und Tafelmalerei in Schleswig-Holstein. Hansestadt Lübeck, Die Werke im Stadtgebiet, Band 2. Hrsg. von Uwe Albrecht. Kiel 2013

 

Art History and Visual Studies in Europe: A Guide to National Frameworks and Disciplinary Practices. Hrsg. von Matthew Rampley, Thierry Lenain, Hubert Locher, Andea Pinotti, Charlotte Schoell-Glass und Kitty Zijlmans. Leiden 2012.

 

Isenmann, Eberhard: Die deutsche Stadt im Mittelalter 1150-1550. Stadtgestalt, Recht, Verfassung, Stadtregiment, Kirche, Gesellschaft, Wirtschaft. Köln 2012.

Das Standardwerk zur Stadtgeschichte neu überarbeitet. 

 

Vertraute Ferne. Ausstellungskatalog Ostpreußisches Landesmuseum Lüneburg. Hrsg. von Joachim Mähnert und Stephan Selzer. Husum 2012.

 

Dortmund und die Hanse. Fernhandel und Kulturtransfer. Hrsg. von Thomas Schilp und Barbara Welzel. Bielefeld 2012 (=Dortmunder Mittelalter-Forschungen; Band 15).

 

Philippe Dollinger: Die Hanse. Stuttgart 2012.

Das Standardwerk seit den 60er Jahren, völlig neu überarbeitet!

CfP: Leipzig 10/2018: Die Bedeutung der Hanse für die Kultur des Ostseeraums und des östlichen Europa – über- oder unterschätzt? Multinationale Perspektiven auf die Historiographie, internationaler und interdisziplinärer Workshop am Leibniz-Institut für Geschichte und Kultur des östlichen Europa (GWZO) in Zusammenarbeit mit dem Netzwerk Kunst und Kultur der Hansestädte.  

GWZO Leipzig, 19.–21. Oktober 2018

Frist: 31.07.2018

Weitere Infos

Ausstellung: Michel Sittow: Estonian Painter at the Courts of Renaissance Europe,  Art Museum of Estonia - Kumu Art Museum, Tallinn, 08.06. – 16.09.2018

Weitere Infos

Die Hanse für Kinder II: Neue Reihe des Comic-Heftes "Mosaik" ab Heft 507: Die Abrafaxe zur Zeit der Hanse.

Neu verfügbar: Ein Kurzporträt des Netzwerks in 1:47 Minuten - dank Stralsund-TV!

https://www.youtube.com/watch?v=6hhkxnoBHJU&feature=youtu.be

Die Hanse für Kinder I: Segel, Salz und Silberlinge -
Seehandel in der Hansezeit, eine interaktive Ausstellung im Museum Schwedenspeicher in Stade vom 14.04.–12.08.2018.
Weitere Infos unter: https://www.museen-stade.de/schwedenspeicher/ausstellungen

Nils Jörn und Anja Rasche: Reformation in Wismar. Personen - Orte - Objekte. Wismar 2018 (Schriftenreihe der Freunde und Förderer des Vereins der Hansestadt Wismar Bd. 8).weitere Infos

Re-Nationalisierung oder Sharing Heritage? Wo steht die Denkmalpflege im europäischen Kulturerbejahr 2018; Jahretagung des Arbeitskreises Theorie und Lehre der Denkmalpflege e.V. in Tallinn, 4.-6. Oktober 2018

Weitere Infos

Konferenz München, 11.-13. Oktober 2018:

"Wege und Kontaktzonen. Kunstmobilität und -austausch in Ostmittel- und Nordosteuropa", 26. Tagung des Arbeitskreises deutscher und polnischer Kunsthistoriker und Denkmalpfleger / Homburger Gespräch der Böckler-Mare-Balticum-Stiftung

Weitere Infos

Nature and Culture in Medieval Towns, Conference in Oslo on 6th-7th of March 2019.

Weitere Infos

Öffentliche Buchpräsentation am Mittwoch, 17. Januar 2018 um 19 Uhr im Zentrum für Kulturwissenschaftliche Forschung Lübeck, Königstr. 42.

Pressebericht

weitere Infos

 

Hansische Identitäten, hrsg. von Kerstin Petermann, Anja Rasche und Gerhard Weilandt. Petersberg 2017

weitere Infos

NEU im Netz:

das Graphikportal!

https://www.graphikportal.org/

Eine Infosendung im Deutschlandfunk vom 27.04.2017 stellt die Hanse als globale Macht dar. Mehrere Netzwerkmitglieder kommen zu Wort.

Weitere Infos:

http://www.deutschlandfunk.de/handel-im-mittelalter-die-hanse-als-globale-macht.1148.de.html?dram:article_id=384795

 

Neu entdeckt:

Index Librorum Civitatum. Verzeichnis der Stadtbücher des Mittelalters und der Frühen Neuzeit, DFG-Langfristprojekt Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg

www.stadtbuecher.de

Tagungsbericht:

Schriften und Bilder des Nordens. Niederdeutsche Medienkultur im späten Mittelalter,  Interdisziplinäre Fachtagung vom 15. bis 17. Oktober 2015 im Alfried Krupp Wissenschaftskolleg Greifswald

weitere Infos

Deutsches Schiffahrts-
museum:

 

Webblog zum Forschungs-

projekt: Between the

North Sea and the

Norwegian Sea:

Interdisciplinary

Studies of the Hanse

https://fishandships.

dsm.museum/

 

Tagungsbericht zur

1.Internationalen und

Interdisziplinären

Tagung des Netzwerks

"Hansische

Identitäten" in

Greifswald.


Weitere Infos

Die ersten Einträge im
Hanselexikon sind
online:
http://www.
hanse
lexikon.de/