Neuerscheinungen


Jahnke, Carsten: Die Hanse. Stuttgart 2014 (Reclam Sachbuch)

http://hsozkult.geschichte.hu-berlin.de/rezensionen/2014-2-167

 

Hanse und Stadt. Akteure, Strukturen und Entwicklungen im regionalen und europäischen Raum. Festschrift für Rolf Hammel-Kiesow zum 65. Geburtstag. Hrsg. von: Michael Hundt, Jan Lokers. Lübeck 2014.
 

Jiri Fajt, Markus Hörsch (Hg.): Niederländische Kunstexporte nach Nord- und Ostmitteleuropa vom 14. bis 16. Jahrhundert. Studien zu ihren Anfängen, zur Rolle höfischer Auftraggeber, der Künstler und ihrer Werkstattbetriebe. Ostfildern 2014 (=Studia Jagellonica Lipsiensia Bd. 15).

 

Justin Kroesen, Peter Tangeberg: Die mittelalterliche Sakramentsnische auf Gotland (Schweden). (Verlag Imhof) Petersberg 2014

 

Tilo Schöfbeck: Mittelalterliche Kirchen zwischen Trave und Peene.
Studien zur Entwicklung einer norddeutschen Architekturlandschaft
hg. vom Landesamt für Kultur und Denkmalpflege Mecklenburg-Vorpommern.(Verlag Lukas) Berlin 2014. (Februar 2014)
 

Anja Rasche: Studien zu Hermen Rode. (Verlag Imhof) Petersberg 2014.

(Januar 2014)

 

Hansegeschichte als Regionalgeschichte. Beiträge einer internationalen und interdisziplinären Winterschule in Greifswald vom 20. bis 24. Februar 2012. Hrsg. von Oliver Auge. Frankfurt am Main 2014 (=Kieler Werkstücke, Reihe A: Beiträge zur schleswig-holsteinischen und skandinavischen Geschichte 37).

 

Images and Objects in Ritual Practices in Medieval and Early Modern Northern and Centrale Europe. Hrsg. von Krista Kodres und Anu Mänd. Newcastle upon Tyne 2013.

 
Kunst: Von den Anfängen bis zur Gegenwart. Hrsg. von Roland Pieper. Paderborn 2012. Band 5 der Geschichte der Sächsischen Franziskaner-Provinz von der Gründung bis zum Anfang des 21. Jahrhunderts.Die Saxonia umfasst ein Gebiet, das sich mit weiten Teilen des  Hansegebietes deckt: von Rhein und Maas bis Livland und Estland.

 

Patrimonia 363: Das Gavnö-Retabel von Jacob van Utrecht mit einem Nachtrag zum Porträt des Mathias Mulich, St. Annen-Museum, Lübeck. Hrsg. von der Kulturstiftung der Länder in Verbindung mit dem St. Annen-Museum, Lübeck. Berlin 2013

 

Art, Cult and Patronage: Die Visuelle Kultur im Ostseeraum zur Zeit Bernt Notkes. Hrsg. von Uwe Albrecht und Anu Mänd. Kiel 2013

http://www.recensio.net/rezensionen/zeitschriften/sehepunkte/13/09/art-cult-and-patronage/

 

Corpus der mittelalterlichen Holzskulptur und Tafelmalerei in Schleswig-Holstein. Hansestadt Lübeck, Die Werke im Stadtgebiet, Band 2. Hrsg. von Uwe Albrecht. Kiel 2013

 

Art History and Visual Studies in Europe: A Guide to National Frameworks and Disciplinary Practices. Hrsg. von Matthew Rampley, Thierry Lenain, Hubert Locher, Andea Pinotti, Charlotte Schoell-Glass und Kitty Zijlmans. Leiden 2012.

 

Isenmann, Eberhard: Die deutsche Stadt im Mittelalter 1150-1550. Stadtgestalt, Recht, Verfassung, Stadtregiment, Kirche, Gesellschaft, Wirtschaft. Köln 2012.

Das Standardwerk zur Stadtgeschichte neu überarbeitet. 

 

Vertraute Ferne. Ausstellungskatalog Ostpreußisches Landesmuseum Lüneburg. Hrsg. von Joachim Mähnert und Stephan Selzer. Husum 2012.

 

Dortmund und die Hanse. Fernhandel und Kulturtransfer. Hrsg. von Thomas Schilp und Barbara Welzel. Bielefeld 2012 (=Dortmunder Mittelalter-Forschungen; Band 15).

 

Philippe Dollinger: Die Hanse. Stuttgart 2012.

Das Standardwerk seit den 60er Jahren, völlig neu überarbeitet!

CONF: Ship Ahoy for Maritime Art (Bremerhaven, 11-13 Oct 17), Deutsches Schiffahrtsmuseum Bremerhaven, Anmeldung bis: 10.10.2017

weitere Infos

20. September 2017, Berlin:

Ans Ende der Welt - Künstlerischer Austausch durch Grenzhandel im Hanseraum. Das Netzwerk Kunst und Kultur der Hansestädte organisiert die Sektion 9 des IV. Forum Kunst des Mittelalters 2017: 360 Grad - Verortung, Entgrenzung, Globalisierung in Berlin und Brandenburg.

weitere Infos

 

Folgen und Wirkung der Reformation in Stralsund und Pommern, Jahrestagung der Gesellschaft für Pommersche Geschichte, Altertumskunde und Kunst e.V. in Stralsund, 21.-24. September 2017

 

23.09.2017, Schwerte

Öffentliches Kolloquium:

St. Viktor in Schwerte und seine Kunstwerke

weitere Infos

Vorankündigung

Round-Table: Was ist Hanse?

Wo: im Europäischen Hansemuseum Lübeck, Wann: 29.09.17, 16 - 18.30 Uhr.

Internationale Arbeitstagung, 29. bis 30. September 2017
Lüneburg

Geld, Prestige und Verantwortung: Bankiers
als Akteure im wirtschaftlichen, politischen
und kulturellen Netzwerk in (Nordost-)Europa
des 16. - 20. Jahrhunderts

weitere Infos

Konf: Kulturelle Vernetzung in Europa. Das Magdeburger Recht und seine Städte - 05.10.2017-07.10.2017, Magdeburg, Kulturhistorisches Museum Magdeburg

Deadline: 20.09.2017

weitere Infos

Europa Nostra-Award

für das Rode Altarpiece Research and Conservation project in Tallinn!

Absolut verdient hat das großangelegte und innovative Forschungsprojekt diesen  europäischen Preis erhalten!

Herzlichen Glückwunsch an die beiden maßgeblich beteiligten Netzwerkmitglieder Hilkka Hiiop und Tarmo Saaret in Tallinn!

weitere Infos

 

Eine Infosendung im Deutschlandfunk vom 27.04.2017 stellt die Hanse als globale Macht dar. Mehrere Netzwerkmitglieder kommen zu Wort.

Weitere Infos:

http://www.deutschlandfunk.de/handel-im-mittelalter-die-hanse-als-globale-macht.1148.de.html?dram:article_id=384795

 

Neu entdeckt:

Index Librorum Civitatum. Verzeichnis der Stadtbücher des Mittelalters und der Frühen Neuzeit, DFG-Langfristprojekt Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg

www.stadtbuecher.de

 

Ein wunderbares Netzwerktreffen im Deutschen Schiffahrtsmuseum  Bremerhaven fand vom 27.-29.01.2017 statt

Weitere Infos

 

Ein wunderbares Netzwerktreffen fand in Stralsund vom 7.-9. Oktober 2016 statt!

Programm und weitere Infos

 

Tagungsbericht:

Schriften und Bilder des Nordens. Niederdeutsche Medienkultur im späten Mittelalter,  Interdisziplinäre Fachtagung vom 15. bis 17. Oktober 2015 im Alfried Krupp Wissenschaftskolleg Greifswald

weitere Infos

Deutsches Schiffahrts-
museum:

Webblog zum Forschungs-
projekt: Between the
North Sea and the
Norwegian Sea:
Interdisciplinary
Studies of the Hanse
https://fishandships.
dsm.museum/

Tagungsbericht zur
1.Internationalen und
Interdisziplinären
Tagung des Netzwerks
"Hansische
Identitäten" in
Greifswald.
Weitere Infos

Die ersten Einträge im
Hanselexikon sind
online:
http://www.
hanse
lexikon.de/