Über uns

Koordinatorinnen

 

Dr. Kerstin Petermann
Studium der Kunstgeschichte, Geschichte und Anglistik in Kiel und Köln. Sie promovierte an der Universität zu Kiel zu Bernt Notke (publiziert: Berlin 2000) und ist gemeinsam mit Anja Rasche Gründerin und Koordinatorin des Netzwerks Kunst und Kultur der Hansestädte.

Dr. Anja Rasche

studierte Kunstgeschichte, Geschichte und Slavistik in Bamberg und an der TU Berlin. Sie promovierte über den Lübecker Maler Hermen Rode (publiziert: Petersberg 2013). Gemeinsam mit Kerstin Petermann "erfand" sie das Netzwerk Kunst und Kultur der Hansestädte und freut sich über dessen Entwicklung und Wachstum.

 

 

Ziele der gemeinsamen Arbeit:

 

- Nutzung der Chancen der digitalen Geisteswissenschaften

- Vermittlung wissenschaftlicher Erkenntnisse in die Gesellschaft

- internationale und interdisziplinäre Zusammenarbeit zur Erforschung der Verflechtungsgeschichte der Kunst und Kultur des Hanseraums

Tagung: Schiffbruch in der Vormoderne. Zur Geschichte eines in Sprache, Schrift und Objekten konservierten Risikos. Bremerhaven 08.07.2016-09.07.2016. Anmeldung bis: 04.07.2016

weitere Infos

Tagungsbericht:

Schriften und Bilder des Nordens. Niederdeutsche Medienkultur im späten Mittelalter,  Interdisziplinäre Fachtagung vom 15. bis 17. Oktober 2015 im Alfried Krupp Wissenschaftskolleg Greifswald

weitere Infos

Deutsches Schiffahrts-
museum:

Webblog zum Forschungs-
projekt: Between the
North Sea and the
Norwegian Sea:
Interdisciplinary
Studies of the Hanse
https://fishandships.
dsm.museum/

Tagungsbericht zur
1.Internationalen und
Interdisziplinären
Tagung des Netzwerks
"Hansische
Identitäten" in
Greifswald.
Weitere Infos

Die ersten Einträge im
Hanselexikon sind
online:
http://www.
hanse
lexikon.de/